Bildung und Schule

 

•  Mit der Sanierung der Volksschule mit Neubau Turnhalle wird noch im Jahr 2009 begonnen. Baukosten € 1,6 Mill. netto;
•  47,5 Prozent Förderung des Landes sind bereits zugesagt.
•  Die Sanierung der Hauptschule wird dann im Jahr 2010 umgesetzt. Baukosten € 1,1 Mill. netto;
•  46 Prozent Förderung des Landes sind bereits zugesagt.
•  Behindertengerechtes Schulgebäude:
Wird durch das Stiegenhaus beim Anbau Turnsaal verwirklicht.

Freizeit

 

Weitere Gestaltung in der Freizeitanlage Bürmooser See in Angriff genommen!
•  Gestaltung der Liegewiese und Sanierung im Uferbereich ist bis zur Badesaison 2009 fertiggestellt.
•  € 30.000,-- Förderungen des Landes sind bereits zugesagt.

Verkehrssicherheit

 

•  Umsetzung unseres Antrages:
•  Rechts vor Links in Siedlungsstrassen
•  Bauliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung
•  Errichtung Kreuzung Miele-Werk
•  Bau von Radwegverbindung im Zentrum

Wirtschaft

 

Wirtschaftsstandort Bürmoos fördern! Schaffung bestmöglicher Rahmen-bedingungen für Gewerbe und Wirtschaft zur Sicherung und Neuschaffung von Arbeitsplätzen im Ort:
•  Unterstützung Ausbau Miele
•  Mithilfe Behördenverfahren ehem. Contra-Markt
• Gewerbegebiet Ringofen: Noch nicht angekauft. Preis- und Vertragsverhandlung sind einstimmig beschlossen und laufen!

Infrastruktur

 
Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Infrastruktur setzen
•  Wasserleitungsnetz im Gemeindegebiet ausbauen und sanieren
•  Modernisierung der Steuerungstechnik in der Wasserversorgung
•  Erweiterung der Kanalisation im Trennsystems und Schachtsanierungen
•  Fuhrpark der Gemeinde modernisieren
•  Erneuerung der Fahrzeuge für Gemeinde und Feuerwehr
Finanzen
 

Keine Schuldenpolitik sondern stabile Gemeindefinanzen!
• Nur finanzierbare Vorhaben umsetzen
•  Pflichtaufgaben finanziell absichern
•  Schuldenabbau durch gezielte Investitionspolitik
•  Kluges und sparsames Wirtschaften

Gemeinde und Verwaltung

 
•  Moderne Gemeinde als Servicestelle für den Bürger
• Erneuerung der Fahrzeuge für Gemeinde u. Feuerwehr
•  Recyclinghof optimieren

Umwelt und Natur

 

Schutz und Erhaltung unseres Natur- und Erholungsraumes
•  Managementplan im Europaschutzgebiet Bürmooser Moor umsetzen
•  Grundstücke für die Natur sichern
•  Renaturierung Moor = Größter Beitrag zum Umweltschutz ( Moore speichern CO2 )
•  Energieausweise für öffentliche Gebäude umsetzen
•  Heizungsoptimierung durch Solar und Alternativenergien

Familien, Jugend & Senioren

 

•  Bewahrung und der weitere Ausbau sozialer Errungenschaften.
•  Freiwilligendienste unterstützen und fördern.
•  Aktive Jugendarbeit unterstützen.
•  JUZ für die Zukunft sichern.

Vereine

 

•  Aktives Vereinsleben fördern
•  Unterstützung bei Investitionen